Die Nacht der Bestimmung

Prolog

Dieser heilige Monat Ramaḍān geht dem Ende zu. Es sind nur noch wenige Tage übrig, nicht einmal zehn Tage, neun Tage, inshāʼllāh. Innerhalb dieser neun Tage kommt normalerweise Laylatu l-Qadr, während dieser zehn Tage. Es könnte jeder Tag im Monat Ramaḍān sein oder es könnte auch jede andere Nacht im Jahr sein, aber höchstwahrscheinlich ist sie im Ramaḍān.

Die meisten Leute sagen, sie sei während des Ramaḍān und der heilige Prophet (ﷺ) sagte: „Suche sie in den letzten zehn Tagen [des Ramaḍān].“

Dies sind heilige Tage und Nächte. Um Allāhs willen sollten wir ein Bittgebet (Duᶜā’) machen, dass wir mit dieser Nacht verbunden werden.

-1-

Laylat ul-Qadr ist eine heilige Nacht, in der Gebete angenommen und Wünsche erfüllt werden. Dennoch wünschen sich die meisten Menschen normalerweise Dinge für ihr Ego, weltliche Dinge. Es sollte jedoch nicht für weltliche Besitztümer sein, sondern um Allāhs (ﷻ) willen.

Es gibt Dinge, um die wir bitten sollten, die viel wertvoller sind als weltliche Besitztümer und diese sollten wir von Allāh (ﷻ) erbitten, wie z.B. gute Eigenschaften, Kinder, Führung für Muslime und Schutz für Muslime .

Und da viele Muslime Bedrohungen ausgesetzt sind und ihr Glaube in Gefahr ist, sind Glaube und Glückseligkeit, das Vergnügen Allāhs (ﷻ)  und das Verdienen des Jenseits wichtiger als diese [weltlichen Dinge].

-2-

Deshalb sollten wir darum bitten, dass die Dinge des Lebens ein gutes Ende nehmen, dass wir nicht in Bedrängnis geraten und nicht von Allāh (ﷻ) mit Prüfungen und Schwierigkeiten heimgesucht werden. Wir sollten darum bitten, dass die Dinge einfacher werden. Wir sollten nicht um Prüfungen bitten, weil einige Leute, die nur den Mund aufmachen, sagen: „Ja, ich kann den Test bewältigen …“ Aber wenn Allāh (ﷻ) ihn sendet, ist es schwierig, und wir sollten nicht um Tests bitten.

Besonders [gut] ist es, für uns, unsere Familien und die Muslime zu bitten, einen guten und starkem Glauben zu haben, gute Muslime zu sein und Nachbarn des Heiligen Propheten (ﷺ) im Jenseits zu werden.

-3-

Wenn wir darum bitten, gewährt uns Allāh (ﷻ) all dies und mehr, wie Schönheit und andere Dinge. Es besteht keine Notwendigkeit, nach weltlichen Dingen zu fragen – Allāh (ﷻ) wird sie trotzdem geben. Deshalb ist diese gesegnete Nacht eine wichtige Nacht. Inshāʼllāh, möge es auch euch gewährt werden. Es wird denjenigen gewährt, die es wünschen.

Die Leute sollten ihren Wert kennen. Möge Allāh (ﷻ) sie segnen. Möge sie eine Stärke für unseren Glauben und Schutz sein. Möge sie ein Mittel zu jeglicher Güte sein.

Wa-min Allāhi t-tawfīq, al-Fātiḥah.

-4-

Vortrag von Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil ar-Rabbānī am 15. Mai 2020 / 22. Ramaḍān 1441

Vortrag in Türkisch: Kadir Gecesi

Beiträge abonnieren


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*