Folgt dem besten Beispiel (ﷺ)


Der Gesandte Allahs ist ein schönes Vorbild

Bismillāhi r-raḥmāni r-raḥīm:

 لَّقَدْ كَانَ لَكُمْ فِي رَسُولِ اللَّهِ أُسْوَةٌ حَسَنَةٌ

 ‘Laqad kāna lakum fī rasụlillāhi uswatun ḥasanah, …’,

Qur’ān (33:21)

“Ihr habt ja im Gesandten Allahs ein schönes Vorbild, …”

Koran (33:21)

Allah (ﷻ) sagt, dass unser Heiliger Prophet () das beste Beispiel ist und seine Lehren für uns das Beste sind. Menschen, die ihm (ﷺ) folgen, Menschen, die dem folgen, was er (ﷺ) getan hat, erlangen die Güte und die Barmherzigkeit Allahs (ﷻ).

Propheten sind unfehlbar

Alles, was unser Heiliger Prophet (ﷺ) tat, ist gut. Propheten sind unfehlbar, was bedeutet, dass ihre Eigenschaften so sind, dass Allah (ﷻ) sie keine Sünde begehen lässt.

-1-

Und unser Heiliger Prophet (ﷺ) lehrt den Islam und die Religion in allen Einzelheiten. Da es keinen Propheten nach unserem Heiligen Propheten gibt, zeigt unser Heiliger Prophet (ﷺ) all die guten Dinge.

Und für den Rest der Propheten:

إِنَّ الدِّينَ عِندَ اللَّهِ الْإِسْلَامُ

سُورَةُ أَلْعِمْرَانِ (١٩:٣)

Inna d-dīna ᶜinda l-llāhi l-islām.

Sūratu l-ᶜImrāni (١٩:٣)

Wahrlich, die Religion bei Allāh (ﷻ) ist der Islām.

Koran (03:19)
Der Islam ist die Religion aller Propheten

Der Islam ist die Religion aller Propheten. Indem es mit Adam (as) begann und von Prophet zu Prophet weiterging, hat es sich geändert, wobei einige Dinge ḥalāl und einige Dinge ḥarām waren.

-2-

Die Religion vervollständigte sich mit dem Islam

Aber mit der Zeit vervollständigte sich die Religion mit unserem Heiligen Propheten (ﷺ). Deshalb wird sich alles, was unser Heiliger Prophet (ﷺ) getan hat, nicht mehr ändern. Diejenigen, die ihm folgen, vollziehen seine Sunnah. Es gibt die Sunnah, Farḍ und Nāfila. Diejenigen, die die Sunnah unseres Heiligen Propheten (ﷺ) befolgen, werden von Allah (ﷻ) eine Belohnung erhalten. Für manche Dinge ist sie zehnfach, für andere Dinge hundertfach. Und so geht es weiter; mehr und mehr. Daher können wir nicht alles zu 100 % machen, wenn wir dem Weg unseres Heiligen Propheten (ﷺ) folgen. Aber je mehr wir tun, desto mehr Nutzen erzielen wir.

Menschen sind nicht unfehlbar

Gewiss, Menschen sind nicht unfehlbar. Wir sind alle Sünder. Und unser Heiliger Prophet (ﷺ) wurde als Barmherzigkeit zu dieser Ummah gesandt. Wenn wir eine Sünde begehen und bereuen und um Vergebung bitten, wird Allah (ﷻ) vergeben. Wenn jemand stur ist und nicht bereut, sondern rebelliert, ist das anders. Aber für diejenigen, die bereuen, ist Allahs (ﷻ) Tür der Reue offen.

-3-

Der nützliche Weg

Der Weg unseres Heiligen Propheten (ﷺ) ist der nützliche Weg. Wer davon abweicht und absichtlich gegen ihn (ﷺ) antritt, gilt als Ungläubiger oder wird treulos. Wir können nicht sagen, was unserer Meinung nach ḥalāl und ḥarām ist. Allah (ﷻ) hat sowohl das ḥalāl als auch das ḥarām deutlich gemacht. Wenn ihr sagt, dass dies ḥalāl und das ḥarām ist, dann macht ihr einen großen Fehler. Wenn ihr Muslime seid, begeht ihr damit eine große Sünde. Und wenn du kein Muslim bist, bist du im Unglauben. Möge Allah (ﷻ) uns beschützen. Sagt nicht ḥalāl zu Dingen, die ihr nicht kennt. Und sagt nicht ḥarām zu Dingen, die ihr nicht kennt. Sie sind klar.

Niemand ist perfekt

Niemand ist perfekt. Jeder sollte bereuen und um Vergebung bitten, damit Allah (ﷻ) unsere Sünden und Fehler vergibt, die wir mit oder ohne Wissen begangen haben. Allah (ﷻ) wird vergeben. Möge Allah (ﷻ) uns nicht vom richtigen Weg trennen. Möge Er (ﷻ) uns nicht vom Weg unseres Heiligen Propheten (ﷺ) trennen, von diesem schönen Weg, inshāʼllāh.

Wa min Allāhi t-Tawfiq. Al-Fātiḥa.

-4-

Vortrag von Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil ar-Rabbānī am 29. März 2022 / 26. Shaᶜbān 1443

Buchempfehlung

Die obigen Portraits sind mit freundlicher Genehmigung des Verlages dem nachfolgenden Buch entnommen.

Der Weg der Meister
Durch Anklicken des obigen Billdes bei Amazon bestellen

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert