ᶜAlī ibn Abī Ṭālib

« Zurück zum Glossar Index

Abū l-Ḥasan ᶜAlī ibn Abī Ṭālib (arabisch أبو الحسن علي بن أبي طالب): 4. Kalif (656 – 661); geb. um 600 in Mekka; gest. 28. Januar 661 in Kufa; der Vetter und Schwiegersohn des Propheten Muḥammad (saws). Er war der erste (oder zweite) männliche Anhänger Muḥammads (saws) und heiratete dessen Tochter Fatima.

« Zurück zum Glossar Index