Qaṣīdah

Qaṣīdah (arabisch قصيدة, Plural Qaṣāʾid) Gedichtjemand, der äußerlich den Islam praktiziert, während er im Inneren seinen Unglauben (Kufr) verbirgt, möglicherweise auch unwissentlich. Die Heuchelei wird im Islam Nifaq genannt.

 

 

« Zurück zum Glossar Index