Ḥaḍrah

Ḥaḍrah (arab. ‏حضرة‎) „Ankunft, Besuch, Anwesenheit“

  1. Es handelt sich hier um eine Anredeform, die hohen Respekt zum Ausdruck bringt und die folgenden Bedeutungen hat:
    • bei Namen von Propheten, ihren Gefährten oder bei Heiligen (meist Sufis)
      drückt sie die Heiligkeit der Person aus
    • bei einem hohen Beamten Euer Ehren
    • bei einem Geistlichen Ehrwürden
    • bei einem König Eure Majestät
  2. Es bezeichnet ein gemeinschaftliches superrogatorisches Ritual des Gottesgedenkens. Es findet oft am Donnerstagabend nach dem Nachtgebet, freitags nach dem Jumᶜa-Gebet oder am Sonntagabend statt und kann auch auf besonderen islamischen Festen gefeiert werden.
Synonyme:
Ḥaḍrat, Ḥaḍra, Hadra