Aufstehen in der Nacht | Qiyāmu l-Layl

Im Namen Gottes, des Erbarmers, des Barmherzigen.

Dieses Gebet umfasst 2 Rakaᶜāt . Die mögliche Zeit ist nach dem Nachtgebet und vor Beginn der Morgendämmerung.

Qiyāmu l-Layl, auch Nachtgebete genannt, haben eine große Bedeutung. Es gibt mehrere Ahadith, die betonen, wie wichtig es ist, mitten in der Nacht zu beten.

Der Prophet Muḥammad ()  soll gesagt haben:

„Das beste Gebet nach den Pflichtgebeten ist das Nachtgebet.“

Dies weist darauf hin, dass Qiyāmu l-Layl eine sehr empfehlenswerte Form der Anbetung ist, die einen Allah näher bringt. Darüber hinaus wird gesagt, dass das Stehen im Gebet im letzten Drittel der Nacht eine Zeit ist, in der Allah in den untersten Himmel herabsteigt und die Bitten seiner Diener erhört. Daher werden die Gläubigen ermutigt, aufzuwachen und durch Qiyāmu l-Layl die Barmherzigkeit und Vergebung Allahs zu suchen.

Du solltest Qiyāmu l-Layl beten, denn es ist die Gewohnheit der rechtschaffenen Menschen, die vor dir kamen, und es wird dich deinem Herrn näher bringen, schlechte Taten büßen, Sünde verhindern und Krankheiten aus dem Körper vertreiben.

Tirmidhi, Ahmad

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert