Duᶜā’

Duᶜā’ (arabisch ‏دعاء‎): Anrufung, Bitte, bezeichnet im Islam die persönliche Form des Bitt- oder Dankgebets. Ein Duʿā‘ kann zu jeder Tages- und Nachtzeit gesprochen werden, im Gegensatz zur Ṣalāt, dem rituellen Gebet, das dem Muslim zu festgelegten Zeiten vorgeschrieben ist. Man kann ebenso eine klare Abgrenzung zum Dhikr ziehen, der eher nach innen gerichtet ist, während das Duᶜā’ eine formulierte Bitte umschließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*