Gottesgedenken im Koran

Das Gottesgedenken wird an vielen Stellen im Koran erwähnt, und in den meisten Versen hat das Gottesgedenken die Bedeutung der Glorifizierung, Verherrlichung und der Lobpreisung Gottes oder von Friedens- und Segenswünsche auf den Gesandten Muḥammad (saws)

Es gibt noch sehr viele andere Verse im Koran, die das Gottesgedenken erwähnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.