Rajab, der Monat Allāhs (ﷻ)

Prolog

Danke an Allāh (ﷻ), dass die drei Monate in wenigen Tagen näher rücken. Sie beginnen am Samstag inshāʼllāh, der auch der Beginn des Monats Rajab ist.

Rajab ist ein heiliger Monat, es ist der Monat Allāhs (ﷻ). Er ist sowohl der erste der drei Monate als auch einer der Heiligen Monate (al-ashhuru l-ḥurum), die respektablen Monate in den Augen Allāhs (ﷻ). Die drei Monate sind: Rajab, Shaᶜbān und Ramaḍān. Dann gibt es noch die Heiligen Monate (al- ashhuru l-ḥurum). Dazu gehören Rajab, Dhū l-Qaᶜda, Dhū l-Ḥijja und Muḥarram.

Dieser Monat ist ein heiliger Monat. In der Vergangenheit, als die drei Monate begannen, erhöhten die Menschen den Grad ihrer Anbetung und respektierten diese Monate. Sie achteten darauf, keine Sünden zu begehen. Diejenigen, die süchtig nach Sünde waren, hörten auf. Dies taten sie zur Ehre dieser drei Monate. Sie sagten sich: „Lasst uns für diese drei Monate geduldig sein und erst danach weiter machen.“ Zur Ehre ihres Respekts für diese Monate gewährte ihnen Allāh (ﷻ) die Mittel, geführt zu werden.

Diejenigen, die respektieren, was Allāh (ﷻ) respektiert [zu dem die drei Monate gehören], werden auch von Allāh (ﷻ) respektiert werden. Und ihnen wird geholfen werden. Sie tun nur, was akzeptabel ist.

Allāh (ﷻ) sagt im Heiligen Koran:

وَمَن يُعَظِّمۡ شَعَـٰٓٮِٕرَ ٱللَّهِ فَإِنَّهَا مِن تَقۡوَى ٱلۡقُلُوبِ

سُوۡرَةُ الحَجّ (٣٢) 

„wa man yuᶜaẓẓim shaᶜā’ira l-llāhi fa-innahā min taqwā l-qulūbi.“

sūratu l-ḥajj (22:32)

„Und wer die Zeichen Allāhs (ﷻ) ehrt, wahrlich, es ist aus der Frömmigkeit der Herzen.“

Sure Die Wallfahrt (22:32)

Dazu gehört es, Zeit, Monate, Orte und Menschen zu respektieren und zu ehren. Wen meinen wir mit Menschen? Das sind die von Allāh (ﷻ) geehrten Menschen. Angefangen bei unserem Heiligen Propheten (ﷺ), dann alle anderen Propheten, den Gefährten (Ṣaḥāba), den Heiligen (awliyā) und den wahren Gelehrten (ᶜUlamā’). Und da sie geehrte Menschen sind, die Allāh (ﷻ) geehrt hat, wird Allāh (ﷻ) uns große Belohnungen geben und unseren Glauben stärken, wenn wir sie ehren. Möge es gesegnet (mubārak) sein, inshāʼllāh.

Es gibt bestimmte Pflichten im Rajab, die ich später inshāʼllāh erwähnen werde. Möge Allāh (ﷻ) es uns ermöglichen, diese zu erfüllen. Möge Allāh (ﷻ) es uns ermöglichen, die heiligen Tage zu erreichen.

Wa-min Allāhi t-tawfīq, al-Fātiḥah

Vortragvon Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil ar-Rabbānī am 9. Februar 2021 / 27. Jumādā th-thanī 1442

Türkisch

09 Şubat 2021 / 26 Cemaziyelahir 1442

Beiträge abonnieren


Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*