Der ‎Koran ist Heilung und Barmherzigkeit

Prolog

Allāh (ﷻ) sagt im Heiligen Koran:

وَنُنَزِّلُ مِنَ الْقُرْآنِ مَا هُوَ شِفَاءٌ وَرَحْمَةٌ لِّلْمُؤْمِنِينَ

الإسراء ٢٨

„Wa nunazzilu mina l-qurāni mā huwa shifā’un wa raḥmatu lil-mu’minīn.“

Sure Al-Isrāʾ, Vers 82

„Und Wir offenbaren vom Koran, was für die Gläubigen Heilung und Barmherzigkeit ist;“

Sure Al-Isrāʾ, Vers 82

Die größte und großartigste Medizin ist der Koran.

Natürlich könnt ihr Medikamente verwenden, aber als Heilmittel – der Koran wurde sowohl als Barmherzigkeit und Heilmittel unserem Heiligen Propheten (ﷺ) und der Gemeinschaft Muḥammads (ﷺ) (umma) offenbart. Es ist das größte Geschenk, aber es ist auch ein Heilmittel.

Einige Menschen können die Medizin und Heilung durch Medikamenten nicht erlangen, aber die Suren und Verse, die aus dem Koran rezitiert werden, sind ein Mittel zur Heilung – zur Heilung, sowohl für materielle als auch für spirituelle [Heilung], Er ist ein Heilmittel und heilt.

Dreimal die Sure al-Ikhlāṣ und einmal die Sure al-Fātiḥa rezitieren sind wie die Rezitation des gesamten Heiligen Korans. Die Sure Ya Sin ist ein Heilmittel für alle Krankheiten. Die Sure Jinn ist ein Heilmittel für Menschen, die Probleme mit Dämonen (Jinn) haben.

Der ganze Koran ist also ein Heilmittel für alle Arten von Beschwerden. Mögen wir diesen Segen als Muslime auch nutzen, inshāʼllāh.

Daher ist der Koran ein großer Segen für Gläubige (mu’minūn). Für diejenigen, die glauben, ist er ein großer Segen und er ist in jeder Hinsicht als Barmherzigkeit herabgesandt worden. Sonst wüssten die Leute nicht, was sie tun sollten.

Das ist offen für jeden, niemand kann sagen: „Ich kann es nicht.“ Auch wenn es wenig ist, das Wenige, das ihr tun könnt, tut es. Wenn ihr Medikamente einnehmt, rezitiert darauf dreimal die Sure al-Ikhlāṣ und einmal die Sure al-Fātiḥa.

So kann das Medikament eine Wirkung haben, weil Medikamente durch den Willen Allāhs (ﷻ) wirken. Manchmal ist es wirkungslos, manchmal ist es wirksam. Damit es wirksam ist, solltest du den Namen Allāhs (ﷻ) darauf rezitieren. Wenn ihr bestimmte Verse darauf lest, wird das Medikament eher eine Heilung sein. Möge Allāh (ﷻ) alle Kranken in diesen Tagen heilen.

Natürlich gibt es wegen dieser Pandemie viele, die krank sind. Mit Allāhs (ﷻ) Willen mögen sie die Pandemie auf diese Weise überstehen. Auch wenn das Medikament nicht wirksam ist, dreimal die Sure al-Ikhlāṣ und einmal die Sure al-Fātiḥa und andere Verse rezitieren kann wirksam sein. Möge Allāh (ﷻ) ihre Krankheiten heilen, inshāʼllāh.

Wa-min Allāhi t-tawfīq, al-Fātiḥah

Scheich Muhammad beim Koranlesen im Freien
Scheich Muḥammad beim Koranlesen im Freien
Quran: A Cure and Mercy [ENGLISH VERSION]

Vortrag von Shaykh Muḥammad ᶜᾹdil ar-Rabbānī am 3. Oktober 2020 / 15. Safar 1442.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*