15. Shaᶜbān – Nacht der Vergebung

Die Nacht der Vergebung (laylatu l-bara’a) ist die Nacht zum 15. Shaᶜbān. Sie ist die Nacht der Vergebung und Freisprechung von Sünden. In dieser Nacht werden die Geschicke für das kommende Jahr festgelegt. Denen, die um Verzeihung bitten, wird vergeben, die nach Heilung fragen, werden geheilt und denen, die nach Versorgung (rizq) bitten, wird gegeben. In dieser Nacht öffnet Allāh () 300 Gnadentüren. Die Nacht soll man im Gebet verbringen und am Tag soll man opfern und fasten. Sogar die Tiere fasten an diesem Tag.

Abu Huraira überliefert folgenden Ausspruch des Propheten (saws) (Ḥadīth):

„Wenn die Nacht der Mitte des Shaᶜbān kommt, werden die Tore der sieben Himmel geöffnet, und Engel stehen an jedem Tor, um Vergebung für die Muslime zu erflehen, und jedem Muslim wird vergeben, außer dem, der nicht an die Einheit und Einzigkeit Allāhs glaubt und demjenigen, der sich gegen seine Eltern auflehnt (diese nicht gut behandelt)“

[Ibn Madscha, Tirmidhi]

Übungen

Nach dem Abendgebet (Maghrib)

  • 3 x Sūratu l-Ya Sin
    • das 1. Mal mit der Bitte, um ein langes Leben in wachsender Hingabe (Islām) und wachsendem Glauben (Īmān)
    • das 2. Mal mit der Bitte, dass Allāh (ﷻ) den Einzelnen und die Gemeinschaft vor Krankheiten und Feinden schützen möge
    • das 3. Mal mit der Bitte, um Versorgung (rizq), so dass man auf niemanden angewiesen ist.

Während der Nacht

Gebet

Nach dem Nachtgebet (ᶜIshā’):

oder (2 leichtere Varianten) [2]

  • 10 Gebetseinheiten (Rakaᶜāt)
    • 1 x Suratu l-Fātiḥa
    • 100 x Suratu l-Ikhlāṣ

oder

  • 100 Gebetseinheiten (Rakaᶜāt)
    • In jeder 1. Gebetseinheit (Rakᶜa)
      • 1 x Suratu l-Fātiḥa
      • 2 x Suratu l-Ikhlāṣ
    • In jeder 2. Gebetseinheit (Rakᶜa)
      • 1 x Suratu l-Fātiḥa
      • 1 x Suratu l-Ikhlāṣ
  • 850 x Suratu l-Ikhlāṣ [3]

Fasten

Besonders empfohlen am 15. Shaᶜbān (nach der Heiligen Nacht), aber auch am 14. und 16. Shaᶜbān.

Vorträge

Ehrt die Nacht der Vergebung

Ehrt die Nacht der Vergebung
Zumindest erinnern sich die Menschen in diesen Nächten ein wenig an Religion, Glauben (Īmān) und Hingabe (Islām). Selbst auf der untersten Stufe kommt in dieser Weiterlesen …

Die Nacht der Vergebung

Die Nacht der Vergebung
Es ist eine gesegnete Nacht. Alles, was für das vergangene Jahr bis zu dieser Nacht geschrieben wurde, wird abgeschlossen sein und alles, was im Laufe Weiterlesen …

Der Wert des 15. Shaᶜbān

Der Wert des 15. Shaᶜbān
Was wird passieren? Was wird bleiben? Wie viel wird gegeben werden? Wie lang wird jemand leben? Wer wird sterben? Alle diese Dinge werden in dieser Weiterlesen …
Anmerkungen:
  1. Taslim erfolgt nach jeder 2. Rakᶜa.[]
  2. Die erste Variante mit 100 Rakaᶜāt ist wohl die Bessere.[]
  3. anschließend an die 100 Gebetseinheiten[]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.